Pharma, damit auch die WHO, und Ihre Geldgier bestimmt über die Welt. Der ursprüngliche Auslöser für die ganze “Coronakrise” ist die Pharmalobby. Unter Panik- und Angsteinfluss werden sich nach der Krise viele die neuen Impfungen, welche selbstverständlich “die Welt retten werden”, spritzen lassen.
Impfungen töten (ausser die Totgeschwiegenen! welche wirklich sterben) uns nicht aber Sie lassen uns auch nicht gesund sein, denn nur so können sie von Geburt (mit x-Impfungen bereits als Babys) bis zu unserem Tode, infolge chronischen Krankheiten – künstlich eingespritzt! – an uns verdienen.
Gesunde und Tote Menschen sind keine Einnahmequelle für die Pharma!! Es zählt nicht die Gesundheit der Menschen sondern die möglichst hohen Profiteinnahmen.
Unser Körper gehört immer noch uns! nicht dem Staat und schon gar nicht der Pharma. Jeder Mensch muss selber entscheiden dürfen, ob er mit oder ohne Impfungen gesund bleiben will und dies sollte weltweit für jeden für immer ein Grundrecht sein! Auch Eltern sollten als Grundrecht vor dem Impfen Ihrer Babys, wie bei allen anderen Medikamenten auch, einen (“Lesen Sie den……”) Beipackzettel erhalten mit sämtlichen Inhaltstoffen und Nebenwirkungen. Da Babys ja nicht selber gefragt werden können ob sie etwas möchten oder nicht, sollen die Eltern, ohne vom Arzt genötigt zu werden!, frei entscheiden dürfen ob, wann und wieviel Chemie Ihren Kindern eingespritzt werden soll.
Fakt ist Menschen werden geboren und sterben wieder und das kann jeden Tag passieren auch ohne Viren, Bakterien, Kinder- und anderen Krankheiten….
Zeit aufzuwachen und für die freie Entscheidung über unseren Körper, zu kämpfen.

Eingereicht von:
Conny