liebe Leserinnen und Leser,

dies ist die Einleitung zum Eigentlichen Brief, den wir angehängt hatte.

In der Drop-Box finden Sie die entsprechenden Videos oder Texte zum Verifizieren der Aussagen.

Wir freuen uns, wenn Sie großzügig dieses verteilen und streuen.

Danke.

Unser heutiges Schreiben an den Bundesrat zu ihrer Kenntnisnahme.

Einerseits geht es um den Beschluss, dass im Juni 2020 das Vernehmlassungsverfahren zum so genannten “COVID-19-Überführungsgesetz” eröffnet werden soll, dann soll er sich den Fragen stellen:

  • wie er den ausgerufenen Notstand eher heute wie morgen beendet … von uns aus auch gerne ohne Gesichtsverlust,
  • seine Announcements bzgl. der Bedingungen für ein Ende der COC-19-Gefahr und des Notstand schnellstmöglichst zu vergessen und zu revidieren. Die Gründe liefern wir diesem im angehängten Brief bzw. mit dem Drop-Box-Link
  • die Absicht im Juni 2020 das Vernehmlassungsverfahren zum so genannten “COVID-19-Überführungsgesetz” zu eröffnen fallen zu lassen:
  • sich der Frage zu stellen: Wer kommt für den Volkswirtschaftlichen Schaden auf den Sie als Bundesrat für dieses Machtspiel verursacht haben? … wir, das Volk; die Mitglieder des Bundesrats und deren Berater; China, die UN, die WHO, das Pharma-Kartell und seine Trittbrettfahrer, die internationale Mobilfunk-Industrie oder gar die internationale Hochfinanz … einfach all jene, die hinter diesem Szenario stecken?
  • die Unterzeichnung der Absichtserklärung (Memorandum of Understanding, MoU) vom 22. Januar 2014 mit der Bill & Melinda Gates Stiftung und der Schweiz rückgängig / ungültig zu machen!
  • eine Renovation und eine Erneuerung des gesamten politischen, wirtschaftlichen und finanziellen Systems zu unterstützen, damit solche Pannen ein für alle Male der Vergangenheit angehören. Beenden wir das Dasein einer Bananenrepublik welche jetzt offen zu Tage getreten ist! cutt.ly/cyY3Imr +++ www.kla.tv/11021
    Vorschläge finden Sie am Ende des Briefes.

danke.

Mit Freundlichen Grüßen

Benjamin Christ und Freunde

Interessenbündnis Lebende Schweiz
RealPeacework eAkademie – eSchule der Einweihung & der Geisteswissenschaft

rebrand.ly/Benjamin-Freunde +++ www.kla.tv/Coronavirus

2020.05.18 Alle Anhänge zu diesem Offenen Brief an den Bundesrat

cutt.ly/MyR9JBK

=>> … und Frau Simonetta Sommaruga, plappert schön nach, was irgendein Regisseur ihr zum Vorlesen vorgelegt hat!!! (Stelle 3:14 The Global Health Mafia Protection Racket [15] +++ www.youtube.com/watch?v=1Z5VYqJqrtI)

=>> am 18.05.2020 das Bundesamt für Statistik ernüchternde Zahlen vorlegten, die den Bundesrat in Erklärungsnot bringen. (vgl. bfs.admin.ch)

(Die Zahlen belegen, dass es in der Schweiz zu keinem Zeitpunkt eine Pandemie gab. Im Jahr 2015 verstarben im gleichen Zeitraum sogar mehr Menschen als 2020.)

www.legitim.ch/post/paukenschlag-das-bundesamt-f%C3%BCr-statistik-widerlegt-den-bundesrat-keine-pandemie

Eingereicht von:
Benjamin Christ und Freunde